Autorin/ Autor: | Letzte Aktualisierung: 04. September 2015

Bei diesem Lehrauftrag handelt es sich um ein Ganztagsseminar, dass unter dem Titel „Musikindustrie – Wertschöpfungskette und Wege der Selbstvermarktung im Internet“ als Präsenzveranstaltung am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg entstanden.

Über die nachstehenden Auszüge hinaus, erhalten Sie gern weitere Informationen per Anfrage: Kontakt

Lernziele:

  • Identifizierung der wichtigsten Akteursgruppen der Wertschöpfungskette Musikindustrie und Positionierung ihrer Rollen und Aufgaben.
  • Kennenlernen der Grundlagen des E-Commerce und des Online-Marketings, um selbsttätig Werkzeuge dieser Themenfelder anzuwenden.
  • Praxisnahe Vorstellung von Internetdiensten und Anwendungen, anhand welcher Aufgaben der Musikindustrie selbst in die Hand genommen oder ergänzt werden können.

Seminarformat und Lehrmittel:

  • Eintägiges Seminar/ Präsenzveranstaltung (Nettovortragszeit ca. 6 Stunden)
  • Umfangreiche Leitpräsentation (PowerPoint) und Handout
  • Gruppendiskussion und individuelle Fallberatung
  • Video- und Musikbeispiele
  • E-Commerce-Kennzahlen und variable Berechnungsbeispiele (Excel)
  • Demonstration einer WordPress-Installation
  • Demonstration von Open Source Anwendungen (Audacity, Lightworks, Blender)
  • Anschließende Betreuung und Bewertung von Studienleistungen (Hausarbeiten)
Tilo Schmidtsdorff

Tilo Schmidtsdorff

...ist Kultur- und Medienmanager (Master of Arts), zertifizierter ScrumMaster (CSM), geprüfter Webentwickler (HTML/CSS, Javascript (jQuery), PHP) und Hochschuldozent für u.a. Online-Marketing. Mehr erfahren ...